Die Organisation des Strandritt für Friese pferden

Linda de Jong

Das 'Hirn' von diesen fantastischen Ritt

Mein Name ist Linda, der Initiatorin des Rittes. Ich versorge alle logistischen Angelegenheiten die zum Ritt gehören, wechselnd vom Zelt bis zur mobilen Toiletten bis den Strandwächter. Auch beschäftige ich mich mit PR, die Sponsoren und ich versorge die ganze Führung des Rittes

Ria de Jong

Finanzen und Verwaltung

Ich bin Ria,  die Mutter von Linda und Mieke. 
Ab den ersten Ritt schon mitgezogen worden durch Linda. In der Vergangenheit habe ich mit Linda viele Jahren Dressurturnieren organisiert für Friesen in Mitte-Niederlanden. Wie auch in den vergangenen Jahren werde ich mich wieder beschäftigen mit der Finanzielle Seite und teils mit der Verwaltung.

Mieke de Jong

Verwaltung, Einkauf, Website & Event Manager

Ich bin Mieke und zum 4. Mal wieder Freiwillig dabei mit dieses Ereignis. Meine Rolle ist gewachsen mit jede Edition de Rittes. Wo ich beim ersten Mal T-Shirts ausgeteilt habe, werde ich beim jetzigen Ritt die Verwaltung, Website und Einkauf versorgen. Auch werde ich verantwortlich sein für die Coordination im Zelt am "Tag des Tages". Ich freu mich schon drauf!

Simone & Peter Oudshoorn
Manege Noot

Logistik und Gastboxen

Wir sind Peter und Simone Oudshoorn vom Reitstall Manege Noot in Callantsoog in der Nähe des Strandbereiches Drooghe Weert. Der Strand und die Dünen sind unser Garten also kennen wir diesen Bereich wie die besten. Mit unsere eigene Schulpferde organisieren wir schon seit Jahre Gruppenritten zu Pferd am Strand. Ab der 1e Edition des Mega Friesen Rittes ist Peter aus Reitschule Manege Noot schon bei der Organisation dabei. Simone wird diese Aufgabe diese Mal Übernehmen.
Wir werden uns beschäftigen mit den Logistischen Geschäfte wie Genehmigungen, park möglichkeiten, Verbindungen zu den Lokalen Geschäfte und die Koordinierung des Helfern am Tag des Tages. Auch werden Sie bei uns Boxen mieten können für ihr(e) Pferd(e) falls sie übernachten wollen.

Wie dieser Ritt entstanden ist

Marleen Rebel und Linda de Jong

Zusammen mit eine Freundin (Marleen Rebel) bin ich eigentlich der "Erfinder" dieses Ereignis. 
In 2009 nachdem wir unsere Friesen geritten hatten und danach am Tisch ein Tasse Thee am trinken waren, waren wir am plaudern. Wir dachten das es schön wäre um im Namen des Zuchtvereins Friesen Pferde Mitte Niederlandemit einer grossen Gruppe Friesen über den Strand zu reiten. Unser Ziel war 15 Pferde zusammen zu bekommen für den Ritt. Unser vornehmen war um den Ritt nicht statt finden zu lass falls weniger als 15 sich anmelden sollten. In kurzer Zeit hatten wir schon die Teilnehmerzahl von 15 Reiter erreicht, also der Ritt sollte statt finden!!

Dann haben wir versucht den richtigen Strand zu finden. Nachdem wir etwas gesucht haben, kamen wir auf Callantoog, ein großer Parkplatz am Callantsoogervaart, in der nähe des Strandes. Und dann sind wir Peter Oudshoorn begegnet von Manege Noot in Callantsoog. Peter organisiert mit seiner Reitschule auch Strandritten. Peter hat die Idee gleich super gefallen und so ist unsere zusammen Arbeit entstanden.
Peter kümmerte sich um die Genehmigungen um diesen Ritt überhaupt zu ermöglichen.

Etwas woran Marleen und ich uns keine Gedanken gemacht haben, war eine maximale Zahl von Reiter, schon hatten wir an ein Datum zur Anmeldeschluß gedacht. Wer hätte das Gedacht, so eine menge an Anmeldungen .
Auf einmal hatten wir schon 200 Teilnehmer und es blieben sich weiterhin Reiter anmelden mit zu reiten. Dies sollte nicht nur ein kleiner Strandritt werden, es wurde ein großes Ereignis mit so viele Reitern. Also zum organisieren kam jetzt so viel mehr auf uns zu! Jetzt gibt es beim Ereignis schon 70 freiwillige Helfer die dafür sorgen das es ein sauberer Ritt geben kann. In 2010 sind wir dann mit 329!! Reiter über den Strand geritten. Es war super. Nicht nur Pferdeleute kamen, die Medien kamen auch und der Ritt wurde gezeigt im Fernseher und es wurde im Radio wie auch in den Zeitungen berichtet.

3 Jahre später, in 2013 haben wir entschieden den Ritt nochmal zu organisieren, aber diesmal als selbständige Organisation. Leider konnte Marleen nicht mehr dabei sein wegen Private umstände, also haben Ria (meine Mutter) und Katja ihren Job übernommen. Ria hat die Finanzielle Seite übernommen und Katja hat sich beschäftigt mit der Erstellung unserer Facebookseite. Weil wir so viele Anmeldungen bekommen haben, mussten wir ein Maximum auf 400 Reiter stellen, es gibt nur so viel an Parkmöglichkeiten. Nicht nur aus den Niederlanden, es kamen auch Reiter aus Deutschland speziell für diesen Ritt am Strand. Auf Facebook meldeten sich auch immer mehr Leute und es wurden video's auf der Seite  gestellt und auch auf You Tube hat man mehrere Filmen gesehen und so ist es die Welt über gegangen. Wir haben so viele nette Berichten empfangen dürfen aus Länder wie Hawaii bis Rußland. Ein Glück das Katja so viele Sprachen spricht.

In 2016 haben wir den Ritt wieder organisiert, wegen den vielen Anfragen. Innerhalb 10 Tage hatten wir schon 400 Anmeldungen bekommen und mussten ein Warteliste von etwa 300 Reiter erstellen.
Dieses Mal nicht nur Reiter aus den Niederlande, auch aus Amerika, Canada, die Schweiz, Deutschland und Belgien. Wie toll ist das denn?!

Jetzt bereiten wir uns vor zur 4e Edition dieses Rittes. Der Ritt wächst und wächst, deshalb hat sich Mieke (meine Schwester) zur Organisation hin zu gefügt um unser Team zu stärken. Sie wird zum großen Teil die Verwaltung, Website und Einkauf versorgen.

12 oktober 2019
kommt bald, unser Team ist schon soweit und freuen uns darauf! 

Folge sie uns auf den sozialen Medien um über Neuigkeiten informiert zu sein und schöne Bilder zu sehen.

Organisation des Strandritt 2019
friesestrandrit@outlook.com